Basket

Islandwolle

Eigenschaften der Islandwolle

Die einzigartige Islandwolle besteht aus zwei Fasertypen:

Innere Fasern:
Fein, weich, gut isolierend.

Äussere Fasern:
Lang, glänzend, Wasser abweisend.

Zusammen bilden diese beiden charakteristischen Fasern eine Wolle mit folgenden Eigenschaften:

Leicht – leichter als die meisten anderen Wollen, wärmt und ist bequem.
Wasser abweisend – weist Regen ab und fühlt sich trocken an.
Atmungsaktiv – Feuchtigkeit dringt von der Haut durch die Fasern nach außen, Sie bleiben angenehm trocken.

Möchten Sie mehr über die Islandwolle erfahren?

Als die Wikinger um 874 in Island ankamen, brachten Sie zwei Arten Nutzvieh mit, das Islandpferd und das Islandschaf. Mit der Zeit gewannen Sie fast eben soviel Einfluss auf die Geschichte und Entwicklung des Landes wie der Mensch selbst.

Ohne Schafe wäre Island unbewohnbar gewesen

Von Anfang an führten die Isländer einen erbarmungslosen Kampf, um sich mit den rauen Lebensbedingungen in Island zu arrangieren. Während das Pferd als Transportmittel und Arbeitstier diente, waren die Schafe der Schlüssel zum Überleben der Nation. Sie versorgten Generationen von Isländern mit Nahrung und Wolle als Schutz vor der beißenden Kälte des rauen nordischen Klimas. Ohne Schafe wäre Island unbewohnbar gewesen. Obwohl die mittelalterlichen Sagen von heroischen Taten und Heldenmut inspiriert gewesen sein mögen, erzählen Sie doch auch von den alltäglichen Beschäftigungen, darunter Schafschur, Spinnen und Wollkämmerei sowie Kunsthandwerk, die zur Tradition wurden und sich über die Zeit kaum veränderten.

Zwei Typen - Lang & Fein

Das Islandschaf ist eine einzigartige Rasse – die Reinheit der Zucht wurde durch Jahrhunderte der Isolation und einen völligen Mangel an Kontakt zu anderen bewahrt. Aus dem gleichen Grund gibt es zur Wolle, das es uns liefert, weltweit keine Entsprechung.

Durch mehr als 1.100 Jahre der Einwirkung subarktischen Klimas hat die Islandwolle eine besondere Kombination innerer und äußerer Fasern entwickelt. Die äußeren Fasern sind lang, glänzend, fest und Wasser abweisend, die inneren Fasern dagegen sind fein, weich und isolierend, sie schützen hervorragend gegen Kälte. Eine weitere bemerkenswerte Besonderheit des Islandschafes sind seine natürlichen Farben, schwarz, grau und braun neben dem üblichen weiß. Zusammen bilden Sie den unverwechselbaren Look isländischer Strickwaren, von denen der Lopi-Pullover das  bekannteste Beispiel sein dürfte.

Mensch & Natur

Die Techniken der Textilproduktion mögen sich seit den Tagen der ersten Siedler drastisch verändert haben, die Einstellung des Isländers gegenüber Qualität und Tradition jedoch nicht.

In unserem umweltbewussten Zeitalter haben isländische Wollartikel einen besonderen Anreiz als Naturprodukt, das nach umweltfreundlichen Prinzipien verarbeitet wird.

Die Natur steht während des gesamten Herstellungsprozesses an erster Stelle. Ausschließlich natürliche Energiequellen wie Erdwärme und Wasserkraft werden für die Produktion isländischer Wollartikel verwendet. Dabei grasen die Schafe wie seit jeher frei auf großen unberührten Sommerweiden.

Das “Icelandic Wool” Qualitätssymbol auf einem Produkt garantiert dafür, dass es aus echter Islandwolle gefertigt wurde.

Wolle

Die Wolle wird direkt vom Schäfer gekauft und anschließend von Experten in Sortierstationen in ganz Island nach Farbe und Qualität eingeteilt.

Die nächste Phase ist das Waschen, beim dem die Verwendung von Chemikalien und Reinigungsmitteln auf einem absolutes Minimum gehalten werden. Dadurch wird der Erhalt der natürlichen Fette gewährt, die die Wolle so warm, leicht und Wasser abweisend erhalten, wie sie von der Natur selbst gemacht wurde.

Schließlich wird die beste Qualität zum feinsten Garn gesponnen, bevor daraus eine Vielzahl von Produkten gestrickt werden. Muster werden von isländischen Designern entworfen, die für ihren Ideenreichtum bekannt sind und ihre Fähigkeit, die isländische Natur und Landschaft in Ihren Werken zu verarbeiten, hat ihnen internationale Bekanntheit gebracht.

Die natürliche Wahl

Die charakteristischen Muster isländischer Strickwaren sind so sehr Teil von Island wie seine Berge, Wasserfälle und heißen Quellen. Langlebig und weich, robust und bequem. Islandwolle ist die natürliche Wahl, wenn Sie an den Wundern des Landes, das sie hervorbringt, Teil haben wollen.

Text und Bilder mit freundlicher Genehmigung von www.istex.is, Hersteller der original Álafoss Lopi.